Achtung Winter

Meiden Sir im Winter gefrorene Wasserstellen und Pfützen diese können die Pfoten schneiden und der Hund könnte drauf ausrutschen und schwere, körperliche Verletzungen erleiden.

 

Lassen Sie Ihren Hund nicht Schnee fressen das kann durch die Kälte zu Magenreizung und somit zum Durchfall oder Erbrechen führen.

 

Kurzhaarige, kleine Hunde sollten bei kaltem Winter warmes Jäckchen tragen und möglichst nicht durch hohen Schnee laufen, diese neigen oft zu Blasen und Nieren Erkrankungen.

 

Rubeln Sie Ihre Tiere schön trocken und warm nach den winterlichen Spaziergängen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Swetlana Fitz