Achtung Weihnachten

Als erstes möchte ich sagen: "Finger weg von lebenden Geschenken zur Weihnachten!!!"

 

 

Weihnachtszeit ist süße Zeit der Versuchung!

Wir lassen unsere Obst, Nüsse, Plätzchenteller und Schokolade an den Tischen stehen und liegen, dies könnte eine lebensbedrohliche Gefahr für unsere Hunde/ Tiere werden.

Diese Nascherei ist für unsere Haustiere Gift!

Kakao/ Schokolade enthalten giftigen Theobromin was zum Herzversagen führt!

Je dunkler die Schokolade desto gefährlicher für den Hund

Weintrauben und Rosinen 14g Rosinen kann schon bei 30kg schweren Hund tödlich sein.

 

Makadamianusse

Abrikosenkerne

Pfirsichkerne

Kirschkerne           können durch die Blausäure hoch giftig wirken bei Hunden

Pflaumenkerne

Xyliz ist ein Zuckerersatz für Diabetiker und führt zum Abfall von Blutzuckerspiegel des Hundes


 

Anzeichen auf Vergiftung: Schwäche, Erbrechen, Speichelfluss, Zittern, Krämpfe,

Blut im Urin/ Kot, Benommenheit, Koordinationsstörung, Nierenversagen


 

Auch unsere Weinachtdekoration und Tannenbaum können eine Gefahr mit sich bringen.

Die Hunde/ Katze sollten auf keinen Fall Wasser trinken in dem Tannenbäume und/ oder Zweige stehen! Diese sondern ins Wasser ätherische Öle ab, die für unsere Tiere sehr schädlich sein können.


 

Die Kerzen können durch das Toben der Hunde/ Katzen können Feuer entfachen.

Die vielen bunten Lichterketten können angeknabbert werden und führen zum Stromschlag.

Die schöne, glänzende Lametta zieht junge Hunde und Katzen gerne an, beim verschlucken kann es aber zu schweren inneren Verletzungen führen. Die scharfen Kanten können die Magen/ Darmwand schneiden und dadurch zu Entzündungen kommen.

Bei größeren Mengen von Lametta im Magen/ Darmtrakt kann es zu lebensgefährlichen Darmverschluss kommen der operativ behandelt werden muss.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Swetlana Fitz